Menschen, die erfolgreich voranschreiten

Warum bieten wir Aus- und Weiterbildungen im Bereich Scrum und agiles Management?

Zusammenarbeit und Projekte sind heute komplexer als zum Beispiel vor 20 Jahren. Das wirkt sich auch auf die Führungsanforderungen aus. Immer mehr Menschen sind daran beteiligt, immer mehr Kunden müssen individuell angesprochen werden, immer mehr Plattformen und technische Schnittstellen bedient werden. Der Markt ist dichter.



Die Vernetzung, Produktqualität und die Ansprüche sind wesentlich höher als beispielsweise vor 20 oder 50 Jahren. Organisationswissenschaftler wie beispielsweise Prof. Dr. Kruse sprechen imer mehr von "zunehmender Komplexitätsdichte".

 

Diese Komplexität führt gleichzeitig zu gestiegenen Qualitätsanforderungen und höheren Erwartungen an die Projekte, Produkte und Zusammenarbeit.

 

Außerdem ist die technische Komplexität und die Vernetzung gestiegen. Es ist schwieriger Innovationen zu finden, Aufwände im Detail wirklich abzuschätzen, zu durchblicken und gleichzeitig aufwendiger sie erfolgreich umzusetzen. Der Marktdruck ist hoch, schnelle Umsetzung gefordert, auf effektive Planung wird verzichtet.

 

Dieser Sachverhalt wirkt sich natürlich auf die Projektarbeit und vor allem die Ergebnisse aus:

Die Statistik von 2014 zeigt , das 31 % der Projekte scheitern und 53 % mislingen weil sie ihre Ziele verfehlen. Wenn wir Projekte erfolgreicher machen und nachhaltiger umsetzen wollen, gibt es also Nachholbedarf in der Art und Weise wie wir Arbeit organisieren, Projekte managen und führen.

 

Das wirkt sich auch auf die Mitarbeiter und Führungskräfte aus. Viele von ihnen sind demotiviert, resignieren, brennen aus oder führen ineffektiv und nicht auf die Art und Weise wie sie es eigentlich gut können.

 

Einigen fehlen schlicht und ergreifend die erforderlichen Führungskompetenzen für die heutigen Anforderungen oder sie bekommen ihre Stärken nicht perfekt ausgespielt. Da sich unsere Wirtschaft so stark im Wandel befindet, braucht es dazu passende Werkzeuge und Rahmenbedingungen die damit schritthalten können. Die Statistik zeigt, das es hier großen Nachholbedarf gibt.

 

Daher ist es kein Zufall das sich das Scrum-Coaching Akademie neben den Aus- und Weiterbildungen primär auf agile Organisationsentwicklung spezialisert hat und Patrick Koglin dabei seine Stärken im Durchdenken und Durchblicken von systemischen Zusammenhängen perfekt einbringen kann.



Welche weiteren Folgen hat die oben genannte Ausgangssituation?

 

Überlastete, unfokussierte oder gar ausgebrannte Führungskräfte und Mitarbeiter wirken sich negativ auf das Unternehmen, Kollegen, Partner, Projekte, Kosten, Laufzeiten und die Kundenzufriedenheit aus.

 

Der Projektfortschritt ist verlangsam oder stagniert, Projekte haben ein schlechtes Kosten-/Nutzenverhältnis, Ergebnisse bleiben aus, Konflikte nehmen zu, der Druck steigt, Fehler und Mismanagement wachsen, Gewinne und Wettbewerbsvorteile gehen verloren, Krankheitstage nach oben, Kunden beschweren sich, springen ab, Kollegen müssen einspringen, neu rekrutiert und eingearbeitet werden. etc.

 

Das alles ist nicht nur ein Teufelskreis mit langem Rattenschwanz, nein, es kostet auch sehr viel Zeit und Geld. Vor allem aber ist es vermeidbar.

 

Wenn Sie stattdessen erfolgreich, begeistert und effektiv führen wollen, dann ist meine „Agile Practioner Coach“-Ausbildung das richtige für Sie.


Unsere interaktiven Aus- und Weiterbildungen finden im professionellen Tagungsraum mit optionaler Übernachtungsmöglichkeit im nahegelegenen Hotel statt.

 

Inhouse-Trainings biete ich aus didaktischen Gründen nicht an.

Team-Workshops sind möglich.

 

Die Tagungsräume sind in ruhiger Umgegbung und klimatisiert.

Vor Ort befinden sich ausreichende Parkmöglichkeiten.

 

Neu: Deutschlandweites Online Angebot

 

Ein Großteil der Angebote wird von uns sowohl als Präsenzzeit als auch im Online-Training angeboten und kann somit bequem deutschlandweit genutzt werden.

 

Das wirkt sich positiv auf Reisekosten und -zeiten aus.