Teams, die Qualität liefern

Effektives Umschalten zur agilen Netzwerk-Organisation für Teams, die das Richtige liefern

Change: Individuell für Ihr Unternehmen geplant und umgesetzt


Unsera Akademie entwickelt seit mehr als fünf Jahren agile Organisationsmodelle zur erfolgreichen Umsetzung von schwierigen Projektvorhaben und Change-Prozessen.

 

Wir planen gleichzeitig den Umschaltprozesse und unterstützen effektiv auf dem Weg hin zur agilen Organisation. Ganz ohne Experimente.


»Die wirklich gewinnbringenden Faktoren von Zusammenarbeit liegen nicht auf der persönlichen Ebene, sondern im System.«


Stichwort: "Digitale agile Transformation" und die Weiterentwicklung zur agilen Organisationen.

 

Patrick Koglin ist dabei erfahrener Experte und hat sich auf das Entwerfen von unternehmensweiten Transformationskonzepten und das effektive Umschalten von Unternehmen und Unternehmensbereichen zwischen 20 und 500 Mitarbeitern spezialisiert.

 

Wie läuft das ab? Kurzer Überblick:

Nach Aufnahme der IST-Situation, Entwicklung des Ziel-Modells und Ihrer endgültigen Freigabe begleite ich die Umsetzung mit mindestens einem internen Mitarbeiter der sich freiwillig als Change Agent meldet oder bereits Agile Coach / Scrum Master ist.

 

Ich unterstütze bis zum Abschluss, trainiere Führungskräfte und Mitarbeiter, behandle Einwände, kläre Konflikte, vermittle die agilen Wirkprinzipien sowie die ausgearbeiteten Rahmenbedingungen damit der Fokus auf die unternehmerischen Ziele gelegt wird.

 

Falls erforderlich, passe ich das entwickelte Organisationsmodell entsprechend neuer Erkenntnisse an oder bleibe konsequent an den Stellen wo eine Anpassung mehr Nachteile als Vorteile bringen würde.

 

Eventuell aufkommende Konflikte werden wir lösen und klären.

 

Im Fokus stehen bei meiner Arbeit unter anderem:

  • Entwicklen eines klaren Organisationsmodells das alle Mitarbeiter verstehen und womit Sie mindestens die nächsten 5 Jahre den Fokus auf Ihre Projekte und Maximierung des Geschäftswertes legen können
  • Aufbauen einer nachhaltigen Geschwindigkeit zur Zufriedenstellung der Kunden und Erhalten der Arbeitskraft
  • Vermitteln der Unternehmensziele und Vision in den Teams
  • Identifizieren und Ausbilden der vorhandenen Führungskräfte
  • Engpässe erkennen und Transparent machen
  • Gesamtsystem aus Mitarbeiter, Führung, Kunden und weitere Systeme im Auge behalten und beim Wachstum unterstützen
  • Ergebnisse frühzeitig sichtbar machen damit aus dem Management entsprechendes Feedback zur Verbesserung der Ergebnisse gegeben werden kann

 

Wie läuft das typischerweise ab?

Es gibt zunächst ein Vorgespräch mit Ihnen als Geschäftsführer oder einem führenden Mitarbeiter der die Umsetzung später begleitet. Sie schildern mir vorliegende Probleme, Herausforderungen und Erwartungen.

 

Nach Auftragsklärung erhebe ich bei Ihnen vor Ort durch Gespräche, Interviews, Fragebögen und Beobachtungen die genaue IST-Situation aus Sicht der Mitarbeiter, Führungskräfte, Zulieferern, Kunden und Teams.

 

Ich führe Sie, Mitarbeiter und Kollegen durch einen bewährten Prozess und passe dabei im Hintergrund mein Blaupausen-Modell an welches sich bereits in mehreren Teams erfolgreich bewährt hat und weiter entwickelt wurde.

 

Das finale Modell entsteht schrittweise genau für Ihre Organisation und Anforderungen. Es wird Ihnen vor der finalen Umsetzung noch einmal vorgestellt und in gemeinsma mit Ihren Mitarbeitern entwickelt damit Akzeptanz und Qualität steigen.

 

Vor der finalen Umsetzung geben Sie und ggf. ausgewählte Mitarbeiter die tatsächliche Freigabe.

 

Nach der Entscheidung begleite ich als externer Partner die Umsetzung, führe Fortschrittskontrollen durch, mache Probleme und Risiken transparent, unterbreite Lösungsvorschläge und setze Sie mit Ihren Teams und Ansprechpartnern um.

 

Sie werden dabei so eng eingebunden wie Sie wollen oder können.

 

Typische Vorteile:

 

Kundenbeschwerden und Verzögerungen reduzieren

Wettbewerbsvorteile durch schnelle Fertigstellung nutzen

Projektrisiken minimieren und Probleme sichtbar machen

Fluktuations-, Off- und Onboarding-Kosten senken

 

Dieses Organisationsmodell ist geeignet für Unternehmen und Unternehmensbereiche von 25 bis 500 Mitarbeitern. Der Ansatz basiert auf Scrum und systemtheoretischen Grundlagen.

 

Weitere Ziele und Nutzen dieses Organisationsmodells:

  1. Schnell und historisch gewachsene Unternehmensbereiche klar strukturieren und auf Kundenbedürfnisse ausrichten.
  2. Teams leichtgewichtig führen, eigenverantwortlich auf Steigerung des Geschäftswertes ausrichten und managen.
  3. Eine pragmatische Teamarchitektur bei der die Teammitglieder intrinsische Verantwortung übernehmen, motiviert bleiben und eine nachhaltige Geschwindigkeit anstreben.
  4. Teams nach ihren Kompetenzen und Fähigkeiten zusammensetzen damit sie unabhängig, schnell, erfolgreich, motiviert und nachhaltig liefern.
  5. Aufgaben und Visionen einfach von außen reingeben können, dabei leichtgewichtig und ohne Mikromanagement führen, Performance beobachten, bei der Umsetzung mitwirken und auf die Ergebnisse hohen Einfluss nehmen.
  6. Mitarbeiter halten, Fluktuation verhindern und gesundheitliche Ausfälle reduzieren.
  7. Klare einfache Rahmenbedingungen die das Management vorgeben kann und wobei genug Freiräume für Visions- und Strategiearbeit bleibt, aber auch jeden einzelnen Arbeitsstil der Mitarbeiter berücksichtigt damit beste Lösungen entstehen und innovative Ideen sowie Verbesserungen nicht untergehen.

 

Mit Hilfe dieses Modells lassen sich hohe Fluktuations- und Ausfallskosten die im Bereich von 100.000 bis 1.000.000 € liegen können, relativ einfach senken.

 

Es dient auch der Skalierung von Scrum und agilen Leadership-Prinzipien auf eine komplette Organisation und mehrere Teams.

 

Das Modell wurde bereits mehrfach erfolgreich in Software-Unternehmen und Teams zwischen 20 und 200 Mitarbeitern umgesetzt.

 

Praktische Erfahrungen und Wissen aus den letzten 20-30 Jahren agiler Software-Entwicklung, Kanban, dem Toyota Produktionssystem von Taiichi Ōno, Qualitätsmanagement von Edwards Deming, Komplexitätsmanagement von Prof. Dr. Kruse und der Systemtheorie sind darin eingeflossen.

 

Sie wollen Umschalten auf ein leichtgewichtiges Management?

 

Transformationen - nicht irgendwie geführt - beauftragen Sie uns.

 

Fragen Sie uns nach agiler Transformation:

mail@pioneering.eu

 

oder direkt: